Suche

Inhalt

Deutsch Projekt

Projekte

Schiller interessiert uns!
Die Nähe zum Schillerpark lässt Fragen zum Leben und Werk des Namensgeber aufkommen.  Die Klasse 5c hat einen "Literarischen Spaziergang" unternommen, um diesen berühmten Schriftsteller besser kennen zu lernen.

Das Schiller Projekt in 5 Sätzen

 Angeregt durch den Nahraum der Schule (Schillerparkcarré) beschäftigten sich die SchülerInnen der 5c  in einem mehrwöchigen Projekt intensiv mit der Person Schillers und seinem literarischen Wirken. Das Projekt wurde gerahmt durch eine gemeinschaftliche Begehung des Schillerparks. Die dort zu Beginn gemeinsam entwickelten Fragen wurden gegen Ende des Projektes in Form eines literarischen Spaziergangs beantwortet.  Durch die selbstentwickelten Fragen der Kinder wies das Projekt von Beginn an eine selbständige Steuerung durch die SchülerInnen auf, was sich als sehr motivierend erwies. Im Rahmen des Projektes lernten u.a. die Kinder die anspruchsvolle Textsorte Ballade kennen und nach einer Rezeption von Schiller’s Handschuh wagten sie erste literarische Gehversuche indem sie eigene Balladen verfassten. Die Einheit ermöglichte vielfältige Begegnungen und Auseinandersetzungen mit der Person und dem Wirken Schillers und es war eine Freude das Lernen der Kinder zu begleiten.


Schillers Ballade von der Bürgschaft:
Balladen verstehen durch Weiterverarbeitung! Schillers "Bürgschaft" mit eigenen Zeichnungen in eine Powerpoint umwandeln und so zu einer lebendigen Erzählung machen.



Der Prometheus Mythos - Goethe interessiert uns auch!
Auf dem
Bild betrachten eine Deutsch-Studentin und ihre Mentorin stolz das 

Lernprodukt der Schüler der 6b. Ausgehend vom Prometheus Mythos wurden Standbilder erarbeitet, Bildbetrachtungen erarbeitet und die Prometheus Ode von Goethe interpretiert. Alle Kinder verfassten "Prometheus Monologe".

 

Zum Seitenanfang springen