Suche

Inhalt

Schüler gestalten unsere Schule ...

Projekte

Unsere Sechstklässler verändern die Schule:
Jede unserer 6. Klasse wird im im zweiten Halbjahr des Schuljahres Spuren hinterlassen: Theateraufführungen, Wandgestaltung und Schulhofgestaltung sind einige der Möglichkeiten, mit denen sich unsere "Großen" von der Grundschule würdig verabschieden und Selbstbewusstsein in Richtung Oberschule tanken.


Projekte 2017 gut zu Ende gebracht:-)
Dieses Jahr hatten sich unsere Sechstklässler wieder für zwei künstlerische und ein handwerkliches Projekt entschieden. Die 6a wirkte tatkräftig an der Gestaltung unseres Silentiums mit. Die Schülerinnen und Schüler entwarfen und bauten - wieder mit Unterstützung von Herrn Gramberg - eine große Baumbank. Die Klasse 6b, die vor zwei Jahren (da waren sie noch die 4b) das Amphitheater entworfen und gebaut hatten, hat mit der Künstlerin Anna Szilit nun die Wände im Hintergrund des Theaters gestaltet. Die 6c widmete sich einem Projekt des Schülerhaushalts, der neuen Fahrradgarage. Sie gestalteten mit Unterstützung der Künstlerin Alexandra Isaeva eine Wand der Doppelgarage hinter dem Verwaltungsgebäude mit einem entsprechenden Motiv. Für die zweite Wand wählten sie das bei vielen Schülerinnen und Schülern sehr beliebte Thema "Tanz" aus.


Projekte 2016 gut zu Ende gebracht:-)


Die 6. Klassen haben ihre Projekte erfolgreich beendet. Die Fassade der Turnhalle wurde von der 6c mit lebensgroßen Sportler-Silhouetten gestalten. Die 6b hat eine Wand mit Spielideen gestaltet, die zum Mitmachen einladen sollen. Die 6a hat ihr handwerkliches Können mit 2 "Fleezbänken" unter Beweis gestellt. Der Tischler Herr Gramberg unterstützte dabei tatkräftig.

Aber auch unsere JÜLIS im roten Pavillon haben sich ein Projekt zur Schulhofgestaltung ausgesucht. Mit den Gärtnern der Prinzessinnnengärten wurden 6 Hochbeete gebaut, die nun von den 4 JÜL Klassen des Pavillons bepflanzt werden.

Das JÜL-Team vom blauen Pavillon - oben - konnte dafür gemeinsam mit dem ev. Johannisstift einen ganzen großen Flur brandschutzgerecht zum Lernen gestalten. Da alle der Meinung waren, das Lesen besonders wichtig ist, wurde eine Lesewelt mit Leseecken, Pflanzen, Schaukästen und Schallschutzwänden verwirklicht.


Die Projekte 2016

Wie im letzten Jahrgang verabschieden sich unsere Sechstklässler auch in diesem Schuljahr mit einem großen Projekt für den Schulhof.Seit dem Beginn des zweiten Halbjahres hat die Planung begonnen. Nun sind wir schon so weit, dass die praktische Umsetzung (siehe Bilder) in vollem Gange ist.Die 6a baut Bänke zum "Fleezen", die 6b eine Wand am neuen Pavillon und die 6c eine Turnhallenwand.




Die Projekte 2015

Die 6b hat mit dem "Bücherwurm" am blauen Pavillon gut begonnen, im Frühjahr 2015 wurde die Wandgestaltung mit künstlerischer Schriftgestaltung fertig gestellt.


Die Klasse 6c wollte eine Wand des gelben Pavillons gestalten




Ein Labyrinth aus verschiedenen Steinen!
Die Klasse 6a beschloss, bodenständig zu arbeiten. Ein Balancierparcour für die JÜL-Kinder in Form eines Labyrinths wurde gepflastert.


 

  E wie Eröffnung!
 
Unser Amphitheater wurde nach der Bepflanzung durch die Klasse 4b feierlich im Mai eröffnet! Danke an Fielmann für die gespendeten Pflanzen, an Grün macht Schule und Frau Holle für die Beratung, der Firma Mittendorf und Frau Imielinska mit der 4b für die tatkräftige Unterstützung.


A wie Amphitheater!

Mit den Geldern des Bonusprogramms will unsere Schule neben dem Sportprofil nun ein weiteres Profil im Bereich Musik, Tanz, Kunst und Theater für unsere Kinder anbieten.

Für Ende Mai oder Juni 2015 ist die Eröffnung mit verschiedenen Aufführungen von B wie Breakdance, H wie Hip Hop, M wie Musik und Musical, T wie Tanz und Theater bis Z wie Zirkus geplant.

Auf den Bildern sind die Planungsschritte des Theaters mit der Klasse 4b und der Entwurf des Amphitheaters zu sehen.



Zum Seitenanfang springen